Jump to content

Abfahrtszeit und vorraussichtliche Ankunftszeit


Oliver Bell

Recommended Posts

Servus Miteinander,

ich denke bzw hoffe mein Frage ist recht leicht zu beantworten :

ich nehme einen Zeitstempel- Uhrzeit, beispiel jetzt 20:26,  im nächsten Feld wähle ich einen Empfangsort in einer hinterlegten Excel- Tabelle aus, Entfernung 200 km, den ich in 2:00 stunden spätestens erreichen muss, also als Ergebnis muss im nächsten Feld als vorraussichtliche Ankunftszeit 22:26 erscheinen, welches ich auf auf meinem Protokoll ausweisen kann.

hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt 😉

 

Viele Grüße

 

Olli

 

Link to comment
Share on other sites

Hey @Oliver Bell,

an anderen Stellen zeigen wir auf, wie man auch ohne unmittelbare Datums- und Zeitfunktionen die Werte eines Datums als Zahlen herausarbeiten kann. Und damit kann man dann natürlich (zumindest definitiv theoretisch 😉) Werte in der Zukunft berechnen.

 

Wenn ich jetzt "nur" ein Jahr in die Zukunft rechnen will, dann ist das vielleicht gar nicht so schwer, weil ich einfach das Jahr extrahiere, mir das in eine Zahl umwandle und dann einfach die Anzahl der Jahre draufaddiere.

Mit Uhrzeiten ist das jetzt schon wieder ein deutliches Stück komplexer. Denn ich muss ja die Stunde berücksichtigen, die nach :59 aufhört und dann die nächste Stunde beginnt. Und nach Stunde 23 geht es dann wieder mit 0 los usw. usf.

Ich würde sagen mit Hilfe unserer Formeln und in Anlehnung an die beiden verlinkten Forenbeiträge sehe ich eine Chance, dass das machbar ist. Allerdings zu einem prognostiziert hohen Aufwand. Ich würde hier wohl eher die User drauf trimmen, dass sie manuell die Ankunftszeit einstellen, anstatt diese automatisch zu berechnen.

Aber: Ich bin auch nur eine Stimme von vielen. Vielleicht hat jemand anders hier eine andere Idee? Einen einfache(re)n Weg? Eine Alternative?

Link to comment
Share on other sites

Hi,

das sollte klappen:

4afc89c9f37250b478c09139202b63b1.png

Bausteine:

DataRecordSelect:

da085c87d3e19101b21dca25d77eecc0.png

 

ResultText:

IF(EQUALS(LENGTH({DataRecordSelect[Zeit]}), 4), CONCAT("0", {DataRecordSelect[Zeit]}), {DataRecordSelect[Zeit]})

 

ResultNumber:

SUM(MUL(TEXTPOS("012345", SUBTEXT(TEXT({Timestamp}), 15, 1)), 10), MUL(TEXTPOS("012345", SUBTEXT({ResultText}, 4, 1)), 10), -22, TEXTPOS("0123456789", SUBTEXT(TEXT({Timestamp}), 16, 1)), TEXTPOS("0123456789", SUBTEXT({ResultText}, 5, 1)))

 

Minutenumbruch:

IF(GREATERTHANOREQUAL({ResultNumber}, 60), SUB({ResultNumber}, 60), {ResultNumber})

 

ResultNumber_10:

SUM(MUL(TEXTPOS("012345", SUBTEXT(TEXT({Timestamp}), 12, 1)), 10), MUL(TEXTPOS("012345", SUBTEXT({ResultText}, 1, 1)), 10), -22, TEXTPOS("0123456789", SUBTEXT(TEXT({Timestamp}), 13, 1)), TEXTPOS("0123456789", SUBTEXT({ResultText}, 2, 1)), IF(GREATERTHANOREQUAL({ResultNumber}, 60), 1, 0))

 

ResultText_2:

CONCAT(IF(GREATERTHANOREQUAL({ResultNumber_10}, 24), TEXT(SUB({ResultNumber_10}, 24)), TEXT({ResultNumber_10})), ":", IF(LESSTHAN({ResultNumber_2}, 10), "0"), TEXT({ResultNumber_2}))

 

Alles bis auf ResultText_2 nicht in der App anzeigen.

Regel für ResultText_2:

AND(NOTEMPTY({DataRecordSelect}), NOTEMPTY({Timestamp}))            ---> Aktiviert

 

Schönes Wochenende

  • Thanks 3
Link to comment
Share on other sites

Please sign in to comment

You will be able to leave a comment after signing in



Sign In Now
×
×
  • Create New...