Jump to content

Senden und weg?


Go to solution Solved by Paul Bumann,

Recommended Posts

Als Neuling hab ich mal ne Frage direkt an dich. Du antwortest immer so schnell ­čśë┬á

Nach den ganzen heutigen neuen Erkenntnissen m├Âchte ich meinen Bericht nochmal neu anfangen. Wenn ich auf senden dr├╝cke kommt die Meldung, dass die Daten nicht mehr zur Bearbeitung zur Verf├╝gung stehen. Heist, ich muss alles mit der ├╝berarbeiteten Version nochmal eingeben? Oder kann man die Daten Excel vielleicht importieren? ....
image.thumb.png.8d3b6d588be845c5f0c9dcb818f04284.png

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Die Antwort f├╝r Neulinge:
Einmal abgesendet ist abgesendet und dieser Datensatz ist danach nicht wieder ver├Ąnderbar oder nochmal sendbar.
Du musst also die Daten nochmal komplett neu eingeben und auf senden dr├╝cken. Zum Entwickeln des Berichtes hilft es
oft einfach die Vorschau zu nutzen:

image.thumb.png.db5b5fe595771bcab9d04b21909e3aba.png

 

Die Antwort f├╝r Fortgeschrittene:
Die Daten des Datensatzes kann man ├╝ber die API auslesen und damit eine neue Aufgabe erzeugen, z.B. ├╝ber make.com/Zapier/PowerAutomate.
Das erspart viel Tipperei beim Testen wenn man den Bericht mit "seinen" Daten testen m├Âchte. Habe ich mir manchmal gew├╝nscht, aber der Schmerz war noch nie so gro├č, dass ich mir das bauen musste...

  • Agree 1
  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb Manuel R├╝hl:

Einmal abgesendet ist abgesendet und dieser Datensatz ist danach nicht wieder ver├Ąnderbar oder nochmal sendbar.

"Nicht nochmal sendbar" ÔÇô ja, nicht der Selbe.

Aber der Gleiche! ­čśë┬á(siehe folgende Anleitung)

 

@Christian B. G├╝tthoff┬áhinter dem Thread findest du einen sehr einfachen Weg, um an bereits abgesendete Datens├Ątze nochmal zu kommen. Den neuen Entwurf kannst du dann korrigieren und den alten l├Âschen. Das ist fast wie ├Ąndern (Achtung: bis auf die ge├Ąnderten Zeitstempel).

Wenn du indes nur eine Kleinigkeit auf dem Bericht ├Ąndern willst, kannst du dir auch einfach immer die Word-Datei (statt PDF) beschaffen, die Datei anpassen und PDF neu erstellen.

  • Like 4
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Moritz:

"Nicht nochmal sendbar" ÔÇô ja, nicht der Selbe.

Aber der Gleiche! ­čśë┬á(siehe folgende Anleitung)

 

@Christian B. G├╝tthoff┬áhinter dem Thread findest du einen sehr einfachen Weg, um an bereits abgesendete Datens├Ątze nochmal zu kommen. Den neuen Entwurf kannst du dann korrigieren und den alten l├Âschen. Das ist fast wie ├Ąndern (Achtung: bis auf die ge├Ąnderten Zeitstempel).

Wenn du indes nur eine Kleinigkeit auf dem Bericht ├Ąndern willst, kannst du dir auch einfach immer die Word-Datei (statt PDF) beschaffen, die Datei anpassen und PDF neu erstellen.

Ja, lieb gemeint @Moritz. Ich hab aber von den rund 95 R├Ąumen 18 eingegeben. Eine Kleinigkeit h├Ątte ich auch in der Word-Datei gefaked... Aber da bleibt mir wohl nichts ├╝brig als neu eingeben ­čśë

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

  • Solution

@Christian B. G├╝tthoff┬ánur, um Missverst├Ąndnisse zu vermeiden: Im Post von @Moritz┬áist ein Link zu einem Thread, in dem man das relativ einfach via API ansteuern kann. Ich dachte selbst zuerst, da w├Ąre nur ein Foto im Post und war kurz verwirrt.

Daher hier nochmal nur der Link: ­čĹë­čĆ╗┬áHier geht's zum Thread.

Falls Du das besser erkannt hast als ich und der Aufwand sich f├╝r Deinen Fall nicht lohnt, nichts f├╝r ungut ­čśä

  • Like 2
  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

Please sign in to comment

You will be able to leave a comment after signing in



Sign In Now
├Ś
├Ś
  • Create New...