Jump to content

Kein Webinar mehr verpassen: Unser Webinar-Kanal auf Webinargeek


Recommended Posts

Egal ob Deep Dive, Diskussion & Fragen, Workshop oder reine Wissensvermittlung - ab sofort findest Du in unserem Webinar Kanal immer eine Übersicht über alle anstehenden Webinare rund um die Themen Digitalisierung, Citizen Development, KI und co.

💡Um kein Webinar zu verpassen, kannst Du unseren Kanal auf Webinargeek bequem abonnieren und wirst per E-Mail auf dem Laufenden gehalten.

grafik.thumb.png.c7eb6cd806fad680d057c1b9405b40b3.png

Auch unsere smapLand-Community-Meet-Ups haben in unserem Webinar Kanal ihr neues Zuhause gefunden. Jeden Monat hast Du hier die Möglichkeit, Dich über Tricks und Kniffe beim smaps-Bauen, Prozesse-finden und generell dem No-Coden mit weiteren smapLandern und unseren smappies direkt auszutauschen.

Als kleines Schmankerl haben wir auch immer mal Gäste von extern dabei, die ihre Erfahrungen und Best Practices weitergeben. #sharingiscaring

👉 Was jetzt zu tun ist? 

  1. Webinar Kanal öffnen.
  2. Als Lesezeichen im Browser speichern.
  3. Kanal abonnieren über den gelben Button "Für Updates anmelden" (siehe Screenshot)

Wir freuen uns auf den Austausch mit Dir!
dein smapOne-Team

PS: Webinar- oder Meet-Up-Themenwünsche können gerne per Kommentar unter diesem Thread eingereicht werden. 🤓👍

  • Like 4
  • Agree 1
  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Hinterlasst mir hier auch gerne Feedback und Anregungen zum Kanal...in was für Themen würdet ihr gerne per Webinar etwas tiefer reinschauen? Welche Länge hätte das ideale Webinar für euch? Hättet ihr Lust mal als Gast eines unser Best Practices zu Themen rund um Citizen Development und co. zu werden? 🙂

Lasst es mich einfach wissen! Freiwillige vor 😋

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Ich Dabbes hab erstmal völlig bedenkenlos auf dem Screenshot rumgedrückt zum Anmelden... 🙄


Eine Anmerkung habe ich: Webinargeek ist eher für Webinare oder virtuelle Paneltalks gedacht.
Das war bei der Vorweihnachtsrunde eher hinderlich. Die Hürde etwas zu sagen ist dann doch sehr hoch.
Vor allem sieht man dann immer nur die, die auf der "Bühne" stehen.
Könntet Ihr bitte die eher informellen Runden einfach wieder über Google Meet laufen lassen?

Edited by Manuel Rühl
  • Like 1
  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Am 13.1.2024 um 08:09 schrieb Manuel Rühl:

Ich Dabbes hab erstmal völlig bedenkenlos auf dem Screenshot rumgedrückt zum Anmelden... 🙄


Eine Anmerkung habe ich: Webinargeek ist eher für Webinare oder virtuelle Paneltalks gedacht.
Das war bei der Vorweihnachtsrunde eher hinderlich. Die Hürde etwas zu sagen ist dann doch sehr hoch.
Vor allem sieht man dann immer nur die, die auf der "Bühne" stehen.
Könntet Ihr bitte die eher informellen Runden einfach wieder über Google Meet laufen lassen?

Danke für dein wertvolles Feedback @Manuel Rühl! Ich denke es war vor allem ein Testlauf vor Weihnachten, um zu sehen was funktioniert. Webinargeek will sich dahingehend noch entwickeln und ermöglicht seit Januar mehr Teilnehmer zur gleichen Zeit auf der Bühne zu haben. Es käme also immer darauf an, wie viele Teilnehmer insgesamt bei den informellen Runden, wie dem Meet Up, dabei sind. 

 @Johanna Becker nimmst du dir Manuels Feedback bitte nochmal mit und berücksichtigst das für die kommenden Runden? 🙂

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Danke @Manuel Rühl und @Kate Ehrhardt! Wichtiger Austausch. Im Hintergrund checken wir da noch die Features von Webinargeek. Googlemeet hat in der Vergangenheit auch dafür gesorgt, dass einige nicht teilnehmen konnten. Das aktuelle Tool ist da etwas "sicherer". Dass wir so die Runden aufzeichnen können und auch inhaltliche "Schwergewichte" in unseren Kanal stellen können, sodass sie on demand verfügbar wären ist ebenfalls ein wichtiger Aspekt, der bereits von der Community gewünscht wurde. Wir gehen da nochmal in den Austausch! 

Was denken denn die anderen, die seit Anbeginn dabei sind? 🙂

( @Bülent Erbas, @Michael Prem, @Benjamin Wadewitz)

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Jeder kann per se teilnehmen, lieber @Bülent Erbas, wenn die Person im Vorfeld angemeldet ist 🙂 
Also jeder kann zuschauen und zuhören. Allerdings können Redebeiträge nur stattfinden, wenn die Person auch auf der Bühne ist. Dort muss die Kamera aber nicht zwingend angeschaltet sein. Nichts desto trotz finde ich es immer ganz charmant, das Gegenüber auch zu sehen, wenn man mit ihm spricht.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 22 Minuten schrieb Johanna Becker:

Allerdings können Redebeiträge nur stattfinden, wenn die Person auch auf der Bühne ist.

Ich hatte die Hoffnung, das die Personen die nicht auf der Bühnen sind, zumindest rein per Audio teilnehmen könnten.


Wie viele Bühnenplätze stehen aktuell zur Verfügung?

Link to comment
Share on other sites

@Johanna Becker @Kate Ehrhardt

Schaut mal hier: https://clickmeeting.com/de

So wie @Manuel Rühl geschrieben hat, scheint Webinargeek seinen Schwerpunkt auf Webinare zu legen. Daher sind vermutlich einige Funktionalitäten wie man sie von Teams oder GoogleMeet für Online Meetings kennt, nicht oder teilweise vorhanden.

Clickmeeting sieht da flexibler aus. Bietet alles für Webinare, aber auch Online Meetings an.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Please sign in to comment

You will be able to leave a comment after signing in



Sign In Now
×
×
  • Create New...