Jump to content

REST-Api löschen von nicht mehr benötigten smaps -zusätzliches Merkmal


Go to solution Solved by Moritz,

Recommended Posts

Ich stehe vor einem kleinem Dilemma:

image.thumb.png.edabfd36a5a690377036d8e6295a1865.png

 

  1. ist klar und erfolgt 
  2. ist vermutlich das Feld dataCount
  3. kann ich per API prüfen
  4. weiß ich nicht wie ich das per API prüfen kann
  5. kann ich prüfen per API
  6. kann ich per API prüfen
  7. weiß ich nicht wie ich das per API prüfen kann

Bei 60 Anfragen pro Minute dauert das natürlich wenn ich das alles pro Version prüfen will und würde natürlich auch "unnötig" Ressourcen verbrauchen.
Ich könnte natürlich auch einfach versuchen eine Version zu löschen und hoffen das die Punkte 1-7 einen Fehler werfen, bei 1,2,3,5,6 habe ich das getestet, da gibt es einen Fehler.

Allerdings nicht den den ich erwartet hätte, erwartet hätte ich wie beschrieben den Fehler 405:

image.png.ddf2ba47dae01ac7f4303c13269cc53d.png

Deshalb hätte ich gerne in der Versionsliste:

image.png.d48c396aa475749054c2ea713973fe6f.png

ein zusätzliches Feld "canDelete" oder ähnliches wäre hier sehr hilfreich, nur ihr wisst wann ich die Version wirklich löschen kann.

Kann mir jemand garantieren das bei den Punkten 1-7 immer ein Fehler geworfen wird?

 

 

Edited by Philip Alvermann
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Hey @Philip Alvermann 🤗

vor 2 Stunden schrieb Philip Alvermann:

2. [Has no sent data from any user] ist vermutlich das Feld dataCount

Ja, würde ich auch sagen.

 

vor 2 Stunden schrieb Philip Alvermann:

4. [Has no drafts saved on the server] weiß ich nicht wie ich das per API prüfen kann

nach meinem Kenntnisstand werden Drafts (Entwürfe) nicht auf dem Server gespeichert, sondern ausschließlich auf den Endgeräten. Die Drafts werden dann an den Server übersendt, wenn eine Berichtsvorschau erzeugt werden soll, denn dieser wird über das Backend erzeugt. Allerdings wüsste ich nicht, wieso oder dass diese auf dem Server gespeichert würden. In sofern verwundert mich der Auszug aus der Dokumentation ein wenig. Ich pinge intern mal einige Kollegen an und bitte um Erläuterung.

 

vor 2 Stunden schrieb Philip Alvermann:

7. [Is not the Edit-Version of the smap] weiß ich nicht wie ich das per API prüfen kann

Die Edit-Version ist stets die Version "0.0", das ist also auch prüfbar.

 

vor 2 Stunden schrieb Philip Alvermann:

Kann mir jemand garantieren das bei den Punkten 1-7 immer ein Fehler geworfen wird?

Da ich diese API-Route bislang noch nicht eingesetzt hatte, kann ich hierzu leider keine verlässliche Aussage treffen. Vielleicht aber ein(e) Kollege/in, die ich – wie oben erwähnt – hierzu mal anpinge.

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb Moritz:

Da ich diese API-Route bislang noch nicht eingesetzt hatte, kann ich hierzu leider keine verlässliche Aussage treffen. Vielleicht aber ein(e) Kollege/in, die ich – wie oben erwähnt – hierzu mal anpinge.

@Moritz  Danke. Eventuell bitte auch mal die Frage nach dem Fehlercode weiterreichen, warum 400 und nicht 405 kommt?

  • Agree 1
Link to comment
Share on other sites

  • Solution

@Philip Alvermann hier einige Folgeinformationen:

  • Entwürfe werden, wenn man einen Vorschaubericht erzeugt, auch an den Server übertragen.
  • Leider kann nicht via API geprüft werden, ob es offene Entwürfe gibt. Und wenn eine smap gelöscht wurde und es noch Entwürfe gibt, die dem Server nicht bekannt sind (also nie ein Vorschaubericht erzeugt wurde), dann können diese Entwürfe nicht mehr abgesendet werden (es erscheint eine entsprechende Fehlermeldung in der smapOne App).
  • Bei der API-Route zum Löschen von smap-Versionen soll aber angezeigt werden, wenn es noch Entwürfe gibt, die dem Server bekannt sind.

Der Fehlercode 405 repräsentiert eigentlich eher die technische Protokollseite, z.B. wenn hier die falsche Methode (beispielsweise PUT statt DELETE) gewählt wurde. Fehler mit den Parametern o.ä. wird dann als 400 zurückgegeben. Ich werde bei Gelegenheit mal ein wenig mit Entwürfen rumspielen und testen und ggf. weitere Erkenntnisse zu Fehlern hier posten.

Link to comment
Share on other sites

vor 32 Minuten schrieb Moritz:

Der Fehlercode 405 repräsentiert eigentlich eher die technische Protokollseite, z.B. wenn hier die falsche Methode (beispielsweise PUT statt DELETE) gewählt wurde.

Die Beschreibung des Fehlercodes in der Api sagt hier aber folgendes:

image.thumb.png.60b7469b6a7b18b0e9bb327201de8ea7.png

Ich nehme auch ein 406, ist mir eigentlich alles recht nur eben die Meldung "die angegebene Version existiert nicht" ist schon sehr verwirrend.
Ich nehme das dann so mit, dass auf alle Fälle ein Fehler geworfen wird, wenn die oben beschrieben Bedingungen nicht zutreffen.

Vielen Dank für die Mühe

 

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Am 5.6.2023 um 10:58 schrieb Moritz:

ja guter Punkt, gebe ich nochmal so zurück zur Prüfung und Überarbeitung. Danke für den Hinweis.

 

Am 1.6.2023 um 13:46 schrieb Philip Alvermann:

Danke. Eventuell bitte auch mal die Frage nach dem Fehlercode weiterreichen, warum 400 und nicht 405 kommt?

Gibt es hier schon etwas neues?

Link to comment
Share on other sites

Am 1.6.2023 um 13:41 schrieb Moritz:

nach meinem Kenntnisstand werden Drafts (Entwürfe) nicht auf dem Server gespeichert, sondern ausschließlich auf den Endgeräten. Die Drafts werden dann an den Server übersendt, wenn eine Berichtsvorschau erzeugt werden soll, denn dieser wird über das Backend erzeugt. Allerdings wüsste ich nicht, wieso oder dass diese auf dem Server gespeichert würden. In sofern verwundert mich der Auszug aus der Dokumentation ein wenig. Ich pinge intern mal einige Kollegen an und bitte um Erläuterung.

error [400 BAD_REQUEST] smap/version [xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx/5.1] code [10330] message [Die Version kann nicht gelöscht werden, da folgende Datensätze existieren: 0 offene Aufgaben, 1 Entwürfe, 0 empfangene Datensätze.]

Also für das prüfen auf vorhandene Entwürfe habe ich noch nichts, da muss ich dann wohl mit dem Fehler leben.

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...
vor 17 Minuten schrieb Moritz:

Es gibt leider noch keinen Fix für dieses Problem.

Vielen Dank, der Support hat das für mich zur vollsten Zufrieden gelöst.

Ich denke solch ein Fall, das es keine Daten gibt aber trotzdem Entwürfe auf dem Server gespeichert werden, ist extrem selten.

Edited by Philip Alvermann
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Please sign in to comment

You will be able to leave a comment after signing in



Sign In Now
×
×
  • Create New...