Jump to content

Microsoft Access Datenbank mit Smap verknüpfen


Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich habe noch nicht besonders viel Erfahrung mit SmapOne und weiß nicht, wie ich mein Problem lösen kann.

 

Gewünscht ist , dass die Datensätze in einer Microsoft Access Datenbank auf einem Server sowohl geladen als auch bearbeitet werden sollen.

 

Beispiel: Die Datenbank enthält Informationen über die Ware und den Zustand der Ware. Der Name etc. soll aus der Datenbank geladen werden und anschließend soll der Zustand der Ware im Smap eingetragen werden und dann auch bestenfalls in die Datenbank übernommen werden.

 

Gibt es dafür eine Lösung?

Link to comment
Share on other sites

Hallo @Luca Mancuso

man kann solche Anforderungen gut mit der REST-API und einer Automatisierungslösung z.B. mit Microsoft Power Automate o.ä, angehen.
Des Weiteren benötigst du im smap einen Datensatzauswahlbaustein auf Basis einer Excel-Datei mit einer entsprechenden Struktur.
Du kannst über die API und den Tools sowohl die Daten im DSAB aktualisieren lassen, als auch die Daten z.B. via SQL in euer Access DB reinfließen zu lassen.

image.thumb.png.17e2b30098ce0001f1362121a53afda4.png

 

vor 1 Stunde schrieb Luca Mancuso:

Gewünscht ist , dass die Datensätze in einer Microsoft Access Datenbank auf einem Server sowohl geladen als auch bearbeitet werden sollen.

Diese Angabe habe ich allerdings nicht verstanden. Möchtest du erstmal grundsätzlich alle erstellten Datensätze in Access laden?

Link to comment
Share on other sites

25 minutes ago, Bülent Erbas said:

Hallo @Luca Mancuso

man kann solche Anforderungen gut mit der REST-API und einer Automatisierungslösung z.B. mit Microsoft Power Automate o.ä, angehen.
Des Weiteren benötigst du im smap einen Datensatzauswahlbaustein auf Basis einer Excel-Datei mit einer entsprechenden Struktur.
Du kannst über die API und den Tools sowohl die Daten im DSAB aktualisieren lassen, als auch die Daten z.B. via SQL in euer Access DB reinfließen zu lassen.

image.thumb.png.17e2b30098ce0001f1362121a53afda4.png

 

Diese Angabe habe ich allerdings nicht verstanden. Möchtest du erstmal grundsätzlich alle erstellten Datensätze in Access laden?

Vielen Dank für die Antwort @Bülent Erbas! War bereits sehr hilfreich.

Ich möchte über SmapOne die Datensätze aus der Access Datenbank laden und diese dann auch bearbeiten können. Die bearbeiteten Datensätze sollen dann wieder in der Access Datenbank übernommen werden. Also z.B. ich hol mir den Datensatz der Ware raus und schreibe dann in der App den Zustand der Ware. Das soll dann wieder in die Datenbank kommen.

Link to comment
Share on other sites

Also eine direkte Kommunikation mit der Access DB wird so nicht funktionieren.
Du musst dir den DSAB mit der angehängten Datenstruktur (Excel) als "Vehikel" vorstellen. Darüber lässt du quasi die Kommunikation mit der Access DB durchführen.

Im Vorfeld sollte überlegt werden, welche Daten tatsächlich für die Pflege/Aktualisierung notwendig sind.
Diese lässt du im DSAB bearbeiten und entsprechend mit der DB austauschen.
Grob schematisch würde das so aussehen:
smap mit DSAB (Daten werden geändert) -> PA (Senden der neuen DSAB-Daten) -> PA (geänderte Daten in DB schreiben) -> PA (geänderte Daten in DSAB zurück schreiben) -> smap mit aktualisierter DSAB

Link to comment
Share on other sites

Please sign in to comment

You will be able to leave a comment after signing in



Sign In Now
×
×
  • Create New...