Jump to content

Formel: fortlaufende Zahl oder eindeutige Kennung


Thomas Hoffmann
Go to solution Solved by Thomas Hoffmann,

Recommended Posts

  • Solution

Hallo zusammen, 

sicher ist es Euch auch schon passiert, dass ihr in einer smap eine eindeutige Kennung bzw. fortlaufende Zahl benötigt (z.B. Reisekosten-/ Rechnungsnummer). smapOne bietet dafür noch keinen Baustein an, aber es gibt doch sicherlich eine Möglichkeit? 🤔⁉️

JA, gibt es natürlich 😌! Eine recht einfache Möglichkeit bietet uns der Zeitstempel-Baustein. Diesen lasse ich per Formel in ein Textergebnis-Baustein auslesen und je nach Anwendungsfall erhalte ich das gewünschte Ergebnis.

 screenshot-lfdnr.png.932898de379bd16769226348a990204a.png

Die Formeln für entsprechende Ergebnisse lauten wie folgt:

eindeutige Kennung:

REPLACE(REPLACE(REPLACE(TEXT({Timestamp}),"." ,""),":","")," ","")



fortlaufende Zahl:

CONCAT(SUBTEXT(Text({Timestamp}),7,4),SUBTEXT(Text({Timestamp}),4,2),SUBTEXT(Text({Timestamp}),1,2),REPLACE(SUBTEXT(Text({Timestamp}),12,8),":",""))


 

Habt Ihr 🦸‍♀️🦸‍♂️ noch andere Ideen oder Lösungsansätze?

BG Thomas

  • Like 17
  • Thanks 4
Link to comment
Share on other sites

Hilfreich und nutzlich, muchas gracias! 💪

were not worthy waynes world GIF

(Kleiner Randhinweis: Wer eine echte fortlaufende Nummer benötigt, auch derartiges haben wir für Kunden gelöst. Allerdings braucht es dann eine externe Datenanbindung. Bei Interesse einfach eine Nachricht an mich.)

  • Like 4
Link to comment
Share on other sites

Sehr schön diese Lösung 🙂

Frage: Fällt euch eine Möglichkeit ein, das ganze umzusetzen, OHNE dass die User da einen aktiven Input geben müssen? Also dass automatisch z.b. der Zeitpunkt genommen wird, ab dem das Ausfüllen der Smap begonnen hat z.B.? 

Edit: Alternativ wäre eine Möglichkeit, einen Zeitstempel, oder ein Datumsauswahlfeld automatisch auszufüllen eine Lösung. In der Berichtsvorlage habe ich es auch mal mit Smap Metadaten versucht, z.B: {{meta.received_at}}, aber festgestellt, dass diese sich nicht formatieren lassen? {{meta.received_at|Format=yyyyMMddHHmmss}} o.ä. funktioniert anscheinend nicht, außer ich habe noch einen Fehler gemacht 😉

Edited by FrederikWo
Link to comment
Share on other sites

Hallo @FrederikWo

vor einer Stunde schrieb FrederikWo:

Edit: Alternativ wäre eine Möglichkeit, einen Zeitstempel, oder ein Datumsauswahlfeld automatisch auszufüllen eine Lösung. In der Berichtsvorlage habe ich es auch mal mit Smap Metadaten versucht, z.B: {{meta.received_at}}, aber festgestellt, dass diese sich nicht formatieren lassen? 

das ist bereits im Ideen-Board als Thread aufgenommen.
image.png.c377cc19bcaba85e9821083fce174bba.png

Du kannst da gerne mit deinem Input mitwirken. Je mehr mitmachen desto besser....😉

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

  • 6 months later...

Ich hätte noch eine Alternative unter der Verwendung der Mehrfacherfassungsgruppe. Dort habe ich in der dynamischen Beschriftung mit der Formel

concat({Ort[Abteilung]}," / ",text({Datum_Begehung}))

aus einem Datensatzauswahl-Baustein {Ort} aus der Spalte [Abteilung] den Wert mit einem "/" und dem Datum aus einem Datums-Zeitauswahl-Baustein {Datum_Begehung} kombiniert.

Ergibt folgende eindeutige Kennung für die aufgenommenen Punkte in der Mehrfacherfassungsgruppe:

1. Name Abteilung / tt.mm.jjjj

2. Name Abteilung / tt.mm.jjjj

Passt nicht für jeden Anwendungsfall, liefert aber beispielsweise für Findings in einem Audit eine Eindeutigkeit.  

  • Like 4
Link to comment
Share on other sites

Please sign in to comment

You will be able to leave a comment after signing in



Sign In Now
×
×
  • Create New...