Jump to content

Fehler bei der Erfassung 😐 - geschlossenen Datensatz per API als Aufgabe versenden


Torben Creemer

Recommended Posts

Wer kennt es nicht?


Alle fehlenden Pflichtfelder wurden im dritten Anlauf gefunden und befĂŒllt, die Erfassung des Datensatzes ist durch, doch in der Auswertung fĂ€llt auf, dass ein Eintrag in der riesigen smap fehlerhaft ausgefĂŒllt wurde.

Muss ich jetzt alles neu von Hand erfassen?

Nein!

 

Was tun?

 

Per API lĂ€sst sich ein abgesendeter Datensatz zwar nicht erneut öffnen, aber als Vorlage fĂŒr einen neuen Datensatz per Aufgabe versenden.

So können die fehlerhaft erfassten Felder korrigiert werden und der originale Datensatz wird einfach nach Absenden der Aufgabe gelöscht.

 

Wie?

Hinweis:
In der smap muss die Einstellung "Aufgaben erstellen" aktiviert sein. 

 

image.png

Schritt 1 - Datensatz ID und smap ID finden

Die Datensatz ID lĂ€sst dich ĂŒber die Detailseite des jeweiligen Datensatzes abrufen. image.png

Dazu muss einfach nur der markierte Teil aus der Adresszeile kopiert werden. image.png

Außerdem wird die smap ID benötigt. Diese befindet sich ebenfalls in der Adresszeile: image.png

Schritt 2 - Response Body aufrufen

Aufrufen der API unter https://platform.smapone.com/Backend/swagger/ui/index.

Wechsel auf docs/intern + "Explore" clicken:
image.png.e723b5abece315a02dbf912c084bdaa3.png

Zum Punkt "Loads a single data record" unter "Smaps/Data" navigieren:

image.png

smapID und recordID (Datensatz ID) in die roten KĂ€sten eintragen. Außerdem auf die korrekte smap Version achten.

image.png

Try it out!

Der rot markierte Part "data" (2) wird zum Erstellen der Aufgabe mit den bereits erfassten Werten benötigt. Alles zwischen den geschweiften Klammern markieren und kopieren.

image.png

Schritt 3 - Aufgabe erstellen

1.) smapID eintragen

2.) Version eintragen

3.) Click auf Model Schema

4.) in die geschweiften Klammern den kopierten Teil aus Schritt 2 eintragen

5.) EmpfÀnger und Titel der Aufgabe anpassen

image.png

6.) Aufgabe erstellen:

image.png

Eine Aufgabe mit den vorher erfassten Inhalten wurde an den ausgewĂ€hlten User geschickt. ✅

 

Ich hoffe, dass hier die ein oder anderen Creatoren sind, die sich jetzt nicht mehr den Kopf darĂŒber zerbrechen mĂŒssen. 🙂 

  • Like 5
  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

Sehr geil, @Torben Creemer. Jeder von uns mit Kundenkontakt dĂŒrfte dieses Anliegen schonmal gehört haben 😄

Kleiner Hinweis/Tipp: Wenn sich an EmpfĂ€nger und Titel des Datensatzes nichts Ă€ndert, kann man im Grunde das gesamte Datensatzobjekt als Aufgabe an die API zurĂŒckspielen und nicht nur den "data"-Teil (manuell ergĂ€nzt um EmpfĂ€nger und Titel).

Sowie ein Hinweis zur Nutzung dieses Workarounds: SelbstverstÀndlich hat man danach nicht exakt den gleichen Datensatz wieder (technisch gesehen sind das sowieso zwei unterschiedliche DatensÀtze mit unterschiedlichen IDs), es unterscheiden sich vor allem auch die Datumswerte, also konkret 

  • clientCreatedDate,
  • sendDate,
  • receivedDate und
  • completedDate.

Bitte habt das im Hinterkopf, wenn die Daten z.B. einmal auditiert werden und dann bei den Datumswerten irgendwelche UnregelmĂ€ĂŸigkeiten festgestellt werden.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Please sign in to comment

You will be able to leave a comment after signing in



Sign In Now
×
×
  • Create New...