Jump to content

Felder ausblenden bzw. verstecken


Andreas Hensel
Go to solution Solved by Moritz,

Recommended Posts

Hallo Smapper,

 

ich habe vor längerer Seit eine Smap gebaut, die intensiv genutzt wird. Heute nun habe ich sie recht stark umgebaut und benötige einige Felder nicht mehr. Diese würde ich aber gerne in der Smap lassen, um die Datenbankstruktur nicht zu verändern. Die Felder sollen aber in der Checkliste nicht mehr angezeigt werden.

Da ich keinen Button für "Ausblenden" gefunden habe, helfe ich mir aktuell mit einer "Aktivierung"- Bedingung (EQUALS({smap:name}, "eselstreckdich")). Damit sind die 11 Felder jetzt erstmal unsichtbar 🙂

Gibt es eine elegantere Methode? Wenn unser Datenbankweiterverarbeitungsadmin wieder da ist und ich Zeit habe, den Bericht zu überarbeiten, kann ich diese Felder auch wieder "richtig" löschen...

 

Gruß, Andreas

Link to comment
Share on other sites

Hallo @Andreas Hensel,

Wenn du die smap stark umgebaut hast, dann hast du doch sie Struktur schon verändert. Diese ist ja schon bei einem eingefügten Textfeld anders. Wenn daraus Auswertungen generiert werden, oder Daten abgegriffen werden, solltest du mit dem Update warten, bis derjenige wieder da ist. Bei meiner Checkliste habe ich beim Bau mit Gruppen gearbeitet. Die dann nicht mehr benötigten Positionen habe ich dann über die Aktivierungsregel abgeschaltet. 

Offtopic... Datenbankweiterverarbeitungsadmin ist nicht wirklich die offizielle Stellenbeschreibung!? Ich brauche dich dann mal für meine Visitenkarte.

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Hallo Steffen,

umgebaut heißt in diesem Falle: In der Smap waren 11 Paare Erfassungsfelder, eines zum Scannen einer Nummer und eines zum manuellen Eintippen einer Nummer. Die für das manuelle Eintippen sind jetzt deaktiviert worden, weil wir die Info im Barcode integriert haben. Da hat sich also erst einmal nichts an der DB- Struktur verändert.

Gruß, Andreas

-ChecklistenmitSmapONEbauer- 🙂

  • Like 3
  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Please sign in to comment

You will be able to leave a comment after signing in



Sign In Now
×
×
  • Create New...