Jump to content

Andrea Urbschat

smapOne
  • Posts

    43
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    3

Andrea Urbschat last won the day on October 12 2023

Andrea Urbschat had the most liked content!

About Andrea Urbschat

Recent Profile Visitors

385 profile views

Andrea Urbschat's Achievements

Enthusiast

Enthusiast (6/14)

  • Pioneer - 1. Year of smapLand
  • Very Popular Rare
  • One Year In
  • Nice Posts
  • Great Posts

Recent Badges

133

Reputation

  1. oh la la. Das wird fabelhaft. @Elisa Philipps und ich machen eine richtig schöne Live-Demo, wo man smapOne in seiner ganzen Magic sehen kann. Dann mit so vielen smappies aus unterschiedlichen Bereichen wieder on Tour zu sein und ganz viele Eindrücke, Inspirationen und Gespräche zu teilen. damn... Das wird schöööön. Wir freuen uns auf jeden von euch, der einmal vorbeischaut. Bringt noch Jemanden mit 😉
  2. Hey Steffen, wie @Manuel Rühl und @Bülent Erbas schon sagen: halt dich gern an die Devise "einfach machen". Kreativität braucht es für den ersten Schritt sicher nicht. An deiner Stelle würde ich mir ein klassisches Papierformular nehmen (im Idealfall eins, was dir schon ewig auf den Keks geht) und es erst einmal nachbauen. Das ist noch nicht der Weisheit letzter Schluss, aber ein Anfang. Optimieren kannst du später. Gerade wenn Leute skeptisch sind, ist es manchmal gut, es erst einmal nur nachzubauen und Logik später reinzubringen. Dann haben Mitarbeitende erst einmal etwas "Vertrautes". Den Prozess kennen Sie, die auszufüllenden Felder kennen sie. Die nächsten Schritte dann leicht zeitversetzt 😉 Und dann, wie vorgeschlagen: entweder ein kleiner "Workshop" oder einfach ein Treffen mit ein paar Leuten, die dich bei der Idee unterstützen. Frag sie doch einfach, welcher Prozess ihnen auf den Keks geht und was sie in ihrem Arbeitsalltag verändern wollen würden. Meistens ist es gar nicht die Botschaft "lasst und das Unternehmen digitalisieren und die Weltherrschaft an uns reißen", sondern einfach ein "wie kannst du deine tägliche Arbeit verbessern, was hilft dir Zeit zu sparen, was nervt dich". Versuch es auf der sehr viel praktischeren Ebene. Denn in einer Hausverwaltung gibt es so viele Prozesse, die sich gut mit smapOne digitalisieren lassen, wie du ja eingangs selbst schon beschrieben hast. 🙂
  3. Ahhhhh, endlich! Mega, ich freu mich riesig! Cooler Typ, da wird mit Sicherheit ne richtig gute Session! ❤️
  4. Ahaha, Feature-Request 😄 Ich kippe das mal ein. Ich nenne das dann auch "Wochenausklang-Faden" 😄 die hauen mich!
  5. Du holst aber auch immer noch einen aus der Tasche 😄 😄 😄 Muss kurz meinen Kaffee aufwischen 😁
  6. Ist das so. Na dann hier ein Schmunzelwitz: Mit ist gerade aufgefallen, dass man mit dem englischen Satz "Die in hell" in Deutschland Schuhe kaufen kann. 😄 Flach... ich weiß....sehr flach... Freitags-flach! 😄 😁😁😁😁😁😁
  7. Es gibt einen "Wochenausklangsfaden".... 😄 Wieso sehe ich das jetzt erst? Ahhh! Ist noch Jemand hier um unnützes Wissen oder einen Schmunzelwitz zum Besten zu geben? 😄 Ich bin gespannt!
  8. Oh ja, das wird sehr schön. Kai und ich wollen ein kleines bisschen zurück schauen auf das vergangene Jahr und natürlich noch ein letztes Mal in 2023 Raum und Zeit geben für all eure Fragen. Beim Christmas Special dürfen gern auch Rezepte und Geschenkideen geteilt werden 😄 Ich hätte Vanillekipfern und Lebkuchen im Angebot. Auch was für dich @Johanna Becker? Oh ich freu mich. Das wird eine schöne Runde!
  9. Ich hab mir die smap mal angesehen.Das ist echt cool. Man könnte noch so was ergänzen wie "kann ich die Lösung allein umsetzen" und bei der Antwort "Nein" kommt ein weiteres Feld mit "Welche Unterstützung benötigst du: einen Tandempartner fürs Erstellen der Lösung (kann z.B. ein Lernender sein, der in den Tools fit ist, gemeinsam mit einem "alten Hasen", der die Idee hat, aber nicht weiß, wie man es am besten umsetzt), Unterstützung der IT oder des Coreteams (z.B. bei Schnittstellen-Thematik oder Datenschutzrelevanten Fragen). Und ich überlege: wie könnte der Prozess danach aussehen? Idee: Die Daten der smap gehen an ein kleines Team (smapOne Coreteam oder Keyuser), die das "bewerten" und mit einem Feedback auf den Ersteller/Einreicher zugehen und ihm auch die Hilfe anbieten oder ihn/sie so vernetzen, dass sie bspw. den ersten Prototypen bauen können. I like that. @Denise Beck-Klaus würde euch das auch weiterhelfen?
  10. oh la la. Das ist ja auch cool. Wusste ich noch gar nicht. Schau ich mir gleich mal an.
  11. Ahaha. Mein absolutes Highlight der Woche. Danke @Manuel Rühl Wirklich auf allen Ebenen fabelhaft! 😁😁😁
  12. ok, guter Punkt. Allerdings meine Anschlussfrage: bedingt das, dass die Lösung (smap oder nicht) in dem Medium bleibt, wo der MVP entstanden ist oder nicht? Ich würde sagen nein. Möglich wäre es doch, dass z.B. in smapOne ein MVP gemacht wurde und das jetzt aber doch wesentlich komplexer wird, sodass der MVP sozusagen als Blueprint genutzt wird um in einer anderen Umgebung schon einen guten Startpunkt für die Entwicklung der Lösung zu haben. Siehst du das auch so?
  13. @Bülent Erbas Ja, ich überlege auch gerade, wie ich das Canvas von @Manuel Rühl mit den Ansätzen aus dem Blogbeitrag UND mit den Gedanken von uns beiden noch einmal zusammenbringe. Im Idealfall purzelt am Ende eines solchen Canvas, z.B. durch ein Punkteranking (wie früher in der Bravo.. Wenn du 5-10 Punkte hast, empfehlen wir dir X, wenn du 11-16 Punkte hast, empfehlen wir dir Y, etc.) @Manuel Rühl Wie geht ihr mit dem ausgefüllten Canvas um, wie gehts damit weiter?
  14. Ahhh, ich freu mich so! Diese Sessions sind immer so gut! Wir sehen neue Gesichter, haben IMMER spannende Fragen und selbst mit einem guten Toolwissen kann man immer wieder etwas lernen! Ich bin sooo gespannt, welche Fragen dieses Mal kommen 🙂 #cantwait
  15. Yeaha, neues Feature im Spotlight! Lieben wir. Richtig cool. Danke @Sven Brömel
×
×
  • Create New...