Jump to content

SMLD24: smapAthon


Recommended Posts

Liebe Community,

in 2 Wochen ist es schon so weit und wir sehen und auf dem smapLand Festival 24. 🎉

Wie ihr sicher im Programm gesehen habt, gibt es am Nachmittag einen smapAthon.
Damit das Festival auch zu eurem Event wird, könnt ihr diese Session aktiv mitgestalten!

Habt ihr Ideen für kniffelige, witzige oder interessante Aufgabenstellungen, die man in kleinen Teams (bis 4 Personen) in etwa 90 Minuten bearbeiten kann?

Wir wollen gerne Aufgaben in verschiedenen Schwierigkeitsstufen anbieten, damit sowohl blutige Neulinge als auch smapOne-Experten Spaß daran haben.

Bei der Aufgabe kann auch gerne ein kleiner Automatismus enthalten sein. Dafür würden wir ggf. ein paar Power-Automate Accounts vorbereiten. Pro Gruppe stellen wir einen Laptop. Primär soll der Austausch und die Ideenfindung im Vordergrund stehen. 

Ich freue mich auf eure Antworten 🙂

  • Like 11
Link to comment
Share on other sites

vor 16 Stunden schrieb Johanna Becker:

@Andrea Urbschat @Stefanie Schneider da haben wir doch die Woche noch drüber gesprochen- hattet ihr nicht was in petto? 

Naja, im Petto haben wir immer was, aber eigentlich wollten wir ja die Community dazu ins Boot holen 😉 Daher würde ich gern zurück auf Sebastians Frage verweisen und all unsere Creatorinnen und Creatoren anschubsen, ihre Ideen hier zu teilen. 😁

  • Like 5
Link to comment
Share on other sites

Für den vorsortierten Flohmarkt des Kindergartens habe ich vor 10 Jahren mal eine Erfassung und Abrechnung gebaut.
Die Kinder sind zwar schon lange aus dem Kindergartenalter raus, aber mein Konstrukt aus Excel und QlikView läuft immer noch. 😁 

Der Ablauf:

  • Der Verkäufer "kauft" sich eine Nummer. Dort sind 48 Klebeetiketten enthalten mit der Verkäufernummer und einer Teilenummer von 1 bis 48.
  • Jedes Teil, das verkauft werden soll, bekommt ein Etikett.
  • Jedes Etikett wird mit einem Preis versehen. Jedes Teil hat also ein Etikett mit Verkäufernummer, Teilenummer und Preis.
  • Die Teile werden im Bürgerhaus abgegeben wo sie dann nach Größe und Art (Kleidung, Spielzeug, ...) sortiert präsentiert werden.
  • Die Käufer kommen zum Flohmarkt und möchte z.B. 10 Teile kaufen. An der Kasse werden die 10 Teile erfasst jeweils mit Verkäufernummer, Teilenummer und Preis. (siehe Excel im Anhang mit Makro! Ist aber alles auch ohne die Excel ersichtlich.)
    image.png.900ca0ad9a94acd08eac8680fb4fc239.png
  • Wenn alle Teile erfasst sind, wird kassiert und mit dem Button "Neuer Kunde" werden die Daten per Makro in ein anderes Tabellenblatt verschoben.
  • Wenn der Flohmarkt vorbei ist, lese ich alle Verkäufe in QlikView ein und erstelle einen Bericht pro Verkäufer:
    image.thumb.png.548027d10d9c843fe73c2b31b827ecf9.png
  • Beim Abholen der restlichen Teile bekommt dann jeder Verkäufer ein Umschlag mit der Abrechnung und dem Geld.


 

Was ich nun gerne hätte, aber noch nicht dazu gekommen bin:

  • Die Etiketten bekommen einen Barcode, in den die Verkäufernummer und die Teilenummer reincodiert ist.
  • Es gibt eine Erfassungs-Smap so wie bei Basarlino: https://www.youtube.com/watch?v=jRrk_lWxxdU 
  • Am Ende muss eine Abrechnung für jeden Verkäufer rauskommen.

 

Ist vielleicht ein wenig sportlich für 90 Minuten, aber ich glaube es könnte ein anschaulicher Case sein...

image.png

flohmarkt_erfassung_1.xlsm

  • Like 10
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

 

 Hi zusammen, 

auf den smapAthon freue ich mich schon 
🙂

Eine Idee bzw. Anwendungsfall hätten wir, allerdings bin ich mir nicht sicher, ob diese für den smapAthon und die dafür vorgesehene Zeit geeignet ist: 

Ziel: Eine kleine Lagerverwaltung bzw. Lagerübersicht (IT-Hardware), d.h. welcher Artikel (Hardware) liegt wo (Werk) in welcher Menge (Stück).

Über eine smap sollten Zubuchungen und Entnahmen durchgeführt werden können. Im Hintergrund soll alles so ausgewertet bzw. aufbereitet werden, dass eine Übersicht der aktuellen Bestandsmengen pro Ort resultiert. 

Vermutlich von der Schwierigkeitsstufe eher komplexer, da Power Automate und/oder Query benötigt wird..

  • Like 8
  • Agree 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

@Manuel Rühl @Dominik Gerkens Vielen Dank für eure tollen Ideen!

Bei diversen Kinderflohmärkten habe ich immer wieder fleißige Eltern gesehen, die dann manuell alles in eine Excel eintragen haben oder sogar einfach nur auf ein Blatt Papier geschrieben haben 😲. Da wäre eine smap eine super Erleichterung. 

Lasst euch überraschen, welche Aufgabenstellungen ihr beim smapAthon bewältigen dürft. 

  • Like 6
Link to comment
Share on other sites

Am 5.4.2024 um 13:09 schrieb Manuel Rühl:

@Dominik Gerkens

Prima Idee, da wäre ich auch dabei! Sowas brauche ich für die Verwaltung der Arbeitskleidung.

und wir für die Verwaltung der Jugendfeuerwehrbekleidung 🫣 wir haben so viel und über all ist irgendwo was erfasst, immer ein heiden chaos 😵 keiner hat akt Bestände, wird meist teuer nach gekauft usw usw usw. solch eine smap kann da sicherlich sehr viel abhilfe schaffen und vermutlich am ende auch Geld sparen

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 16 Stunden schrieb Ralf Rees:

Freu' mich schon auf den smapAthon @Sebastian  🙂 .

Wäre cool, wenn wir irgendwie "integratives" zeigen wie z.B. eine Visualisierung in Power BI.

Oder mit Qlik. 🤐

Die Jungs von der Evaco zeigen aber auch was in Qlik an ihrem Stand, haben diese Woche einen Showcase aufgegleist.

  • Like 1
  • Agree 1
Link to comment
Share on other sites

Please sign in to comment

You will be able to leave a comment after signing in



Sign In Now
×
×
  • Create New...